Sie sind hier: Aktuelles » 

Jahrestreffen der Sozialdienste im DRK Kreisverband Celle

Die Sozialdamen vom Ortsverein Winsen waren in diesem Jahr die Gastgeberinnen der Aktiven in den Sozialdiensten im DRK Kreisverband Celle und hatten in „Dat Groode Hus" im Winser Museumshof zu einem unterhaltsamen Nachmittag eingeladen.

Nachdem sich die 85 Gäste entweder unter der Führung der Herren Harding und Nilles den Museeumshof oder mit Herrn Runge die Bockwindmühle angesehen hatten, wurde nach einer kurzen Begrüßung durch die 1.Vorsitzende des DRK Ortsvereins Frau Meyer das von den Winser Damen vorbereitete Kuchenbüffet mit Begeisterung aufgenommen. 

Herr Bürgermeister Oelmann stellte währenddessen die Vorzüge von Winsen (Aller) als Ausflugs- und Ferienort dar. Aber „Winsen ist nicht nur lohnend als Ausflugsziel, sondern auch als Wohnort, der den Zusammenhalt seiner Bürger fördert. Dieser Zusammenhalt wird von vielen Ehrenamtlichen in den Vereinen Winsens gefördert. Die Gemeinde Winsen ist sich dessen sehr bewusst und zeigt dies “ indem sie z.B. alljährlich verdiente Bürger/Innen in einer Feier ehrt. Eine wichtige Säule sei natürlich das DRK mit seinen Angehörigen. Er hob hervor, dass zu den Geehrten von Winsen in diesem Jahr auch Frau Ursula Meyer, die Leiterin der Kleiderkammer, gehört.  

Den musischen Teil des Nachmittags übernahm Peter Schulze mit allseits bekannten Liedern zum Mitsingen und auch Schunkeln. 

Höhepunkt des Nachmittags war aber ohne Zweifel die Modenschau mit den neuesten Modellen aus der Kleiderkammerkollektion. Auf Platt vorgestellt von den Moderatoren Burkhard Rüpke und Gisela Schröder, die auch die passenden Texte verfasst hatte. Alle Modelle wurden elegant vorgeführt von den Laufstegmodells Bruni, Ingrid B, Ingrid G., Gerda, Annegret, Inge und Monika. Die Kollektion erstreckte sich von Freizeitkleidung über festliche Garderobe bis zu Nachtwäsche, wobei besonders die von Bruni getragenen Waschbärhausschuhe Heiterkeit hervorriefen.

Abschluss des Nachmittags bildete das gemeinsam gesungene Lied „Kein schöner Land“. Einhellig wurde von den Gästen der „wirklich gelungene Nachmittag, der uns sehr viel Spaß gemacht hat,“ gelobt. „Ein Dank an alle Mitwirkenden! Das habt ihr ganz toll gemacht.“

Die Bilder sind frei zugänglich und können hier angeschaut oder heruntergeladen werden:  DOWNLOAD

Der Link ist noch bis Anfang Dezember 2019 aktiv

27. Oktober 2019 17:33 Uhr. Alter: 20 Tage