Sie sind hier: Aktuelles » 

Ursula Meyer, der „Gute Geist der DRK Kleiderkammer“ bei Besten Ehrung in Winsen (Aller) ausgezeichnet.

Frau Ursula Meyer wurde bei der Besten Ehrung der Gemeinde Winsen ausgezeichnet, weil sie nicht nur seit 57 Jahren Mitglied des DRK sondern auch seit 20 Jahren für den Ortsverein Winsen (Aller) e.V. im Ehrenamt tätig ist (Leiterin des Sozialdienstes bis 2014 und im Vorstand).

Seit 1999 betreut sie als Leiterin und gute Seele die Kleiderkammer des DRK Ortsverein Winsen (Aller) e.V.  „Sie bleibt immer freundlich und zugewandt“, wie viele „Stammkunden“ immer wieder betonen. Immer gelassen zu bleiben, ist bei dem Andrang, der häufig herrscht, und dem manchmal nicht angemessenen bis beleidigenden Ton einiger Kunden, ist nicht selbstverständlich. Aber sie meistert diese Situationen mit Energie und Gelassenheit.

Obwohl die Kleiderkammer nur einmal in der Woche geöffnet werden kann, ist sie fast jeden Tag vor Ort, um nach dem Rechten zu sehen. Das ist nötig, da einige Spender von Kleidung und/oder Haushaltsgegenständen um persönliche Termine für die Abgabe bitten. Einige stellen aber auch die Kleidung oder andere Dinge einfach vor die Tür, wo sie dann Wind und Wetter ausgesetzt sind.

Ärgerlich werden sie und das Team aber immer, wenn Unbekannte dort ihren Sperrmüll abladen, den die Damen vom Sozialdienst dann entsorgen müssen.

Trotz alledem verliert sie nicht den Spaß an der ehrenamtlichen Tätigkeit und kommt weiterhin mit dem Fahrrad (kein E-Bike!) von Bannetze nach Winsen zu „ihrer“ Kleiderkammer in Winsen.

Sie ist wirklich ein Juwel, nicht nur für das DRK sondern auch für die Gemeinde Winsen (Aller), das gewürdigt wurde.

Der DRK Ortsverein Winsen (Aller) und das Team der Kleiderkammer wünschen ihr weiterhin so viel Elan, Gesundheit und dass sie dem DRK Ortsverein noch lange erhalten bleibt.

24. April 2019 19:52 Uhr. Alter: 221 Tage