Sie sind hier: Aktuelles » 

Shantys und Lebkuchenhausversteigerung im Meißendorf

Es hat sich -nicht nur in Meißendorf- herumgesprochen, dass man beim vom DRK Ortsverein Winsen (Aller) und dem Ortsrat Meißendorf veranstalteten Adventskaffee jedes Jahr Gemütlichkeit und Spaß erleben kann.

Shanty Chor Meißendorf

Shanty Chor Meißendorf

Adventskaffee Meißendorf

Adventskaffee Meißendorf

Es hat sich -nicht nur in Meißendorf- herumgesprochen, dass man beim vom DRK Ortsverein Winsen (Aller) und dem Ortsrat Meißendorf veranstalteten Adventskaffee jedes Jahr Gemütlichkeit und Spaß erleben kann. 85 Teilnehmer /innen wollten in diesem Jahr im Saal des Dorfgemeinschafthauses mit dabei sein.

Nach der Stärkung mit vielen sehr leckeren gespendeten Torten an den von den Damen des DRK Ingrid Baxmann und Karin Hasselmann liebevoll dekorierten und gedeckten Tischen  folgte der erste musikalische Teil. Der Shanty Chor Meißendorf unterhielt durch schwungvolle Melodien, die einige Gäste sogar zum Schunkeln anregten.

Der Aussage des Moderators Friedhelm Feldmann „Wir sind da, wo es am Schönsten ist: und aus Meißendorf will keiner mehr weg!“ stimmte man lächelnd zu.

Zum Adventskaffee gehört der Weihnachtsmann, der natürlich auch nicht fehlte. Aber bevor er kleine Geschenke verteilte, wollte er natürlich ein Gedicht hören. Bei fast allen Kaffeegästen konnte man das Grübeln sehen, welche Strophen von welchem Gedicht man wohl noch könnte. Aber dann sprang Frau Jurr auf und trug alle Strophen des von Theodor Storm verfassten Gedichts „Knecht Ruprecht“ absolut textsicher und mit professioneller Betonung vor. Sie wurde mit begeistertem Applaus belohnt. Für alle anderen Gäste hatte der Seniorenbeirat Textbücher mit Liedern zum Advent zur Verfügung gestellt, sodass zur Akkordeon Begleitung von Kerstin Baxmann und Elke Stöckmann fröhlich gesungen werden konnte.

Schluss- und wohl auch Höhepunkt des Nachmittags war aber wie jedes Jahr die amerikanische Versteigerung des von Kerstin Baxmann gebackenen Lebkuchenhauses. Damit bei den vielen Bietern kein Gebot verloren ging, holte sich „Auktionator“ Ortsbürgermeister Wilhelm Köhler noch Hilfe durch Herrn Bernhard vom Seniorenbeirat und die Ortsratmitglieder Frau Boy, Herr Heine und Frau Brinkmann. Die Versteigerung ergab dann noch eine Steigerung zum letzten Jahr. Das Rote Kreuz konnte sich für eine Spende von 413 € bedanken und die Kinder des Kindergartens Meißendorf haben sich garantiert über das von Bernhard Behrens gespendete Lebkuchenhaus gefreut.

Dem Lob einiger Mitglieder des Shanty Chores „Ihr habt hier eine prima Organisation und einen großartigen Zusammenhalt“ kann man nur aus vollem Herzen zustimmen.

Monika Meyer

1.Vorsitzende DRK Ortsverein Winsen (Aller) e.V.

(Text und Bilder Monika Meyer)

3. Dezember 2018 20:29 Uhr. Alter: 12 Tage